Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Friedberg

Zu sehen ist ein Foto der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie.
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Friedberg

Die 2003 eröffnete Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Friedberg ist mit ihrem offenen Konzept einzigartig in der Region. Jährlich betreuen unsere 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mehr als 5500 Menschen aus einem Umkreis von bis zu 30 Kilometern sowohl stationär, als auch ambulant.

Mit vier Bereichen mit jeweils 20 vollstationären Betten werden wir den individuellen Krankheitsbildern unserer Patienten gerecht in:

  • einer Soteria-Station für Menschen in psychotischen Krisen aus dem schizophrenen Formenkreis;
  • einer Depressionsstation, in der wir die Patienten zu einem aktiveren, selbstständigeren Leben und einem gestärkten Lebensgefühl führen;
  • einer gerontopsychiatrischen Station, die die Besonderheiten älterer Menschen berücksichtigt;
  • einer Suchtstation, in der Suchtkranke nicht nur entgiftet, sondern auch in der Erarbeitung alternativer Problemlösungen unterstützt werden.


Hinzu kommen weitere 20 Plätze in der Tagesklinik, der eine Institutsambulanz angegliedert ist.
Wir sind an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr für Sie da!

Besuchszeiten sind täglich von 8.00 bis 12.00 Uhr sowie von 15.00 bis 20.00 Uhr (außerhalb der Therapiezeiten).

Unsere Ambulanz ist geöffnet täglich von 8.30 bis 12.00 Uhr und von 12.30 bis 16.30 Uhr.

Parkplätze finden Sie direkt an der Klinik; das Parken ist kostenfrei.

Unsere Caféteria im Foyer der Klinik (gegenüber der Anmeldung) ist geöffnet montags bis freitags von 11.00 bis 17.00 Uhr sowie samstags, sonntags und an Feiertagen jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr.