Umfassendes chirurgisches Leistungsspektrum

Foto von Chefarzt Dr. med. Klaus-Peter Kröll
Chefarzt Dr. med. Klaus-Peter Kröll
Foto von Chefarzt Dr. med. Christof Müller
Chefarzt Dr. med. Christof Müller
Foto von Chefarzt Dr. med. Michael Pröbstel
Chefarzt Dr. med. Michael Pröbstel
Foto von Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. Ingo K. Schumacher
Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. Ingo K. Schumacher

Aufgeteilt in die Sparten Allgemein- und Viszeralchiurgie sowie Unfallchirurgie und Orthopädie, bieten Ihnen die Kliniken für Chirurgie des GZW im Hochwaldkrankenhaus Bad Nauheim, Bürgerhospital Friedberg und Kreiskrankenhaus Schotten ein umfassendes chirurgisches Leistungsspektrum an. 

Je nach Möglichkeit werden die Eingriffe konventionell oder minimal-invasiv ("Knopfloch-Chirurgie") vorgenommen. Die minimal-invasive Chirurgie benötigt nur kleine Schnitte, über die laparoskopische Instrumente eingeführt werden. Das Hochwaldkrankenhaus Bad Nauheim mit der von Chefarzt Dr. med. Klaus-Peter Kröll geleiteten Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie wurde 2011 als Kompetenzzentrum für minimal-invasive Chirurgie zertifiziert. 

Auszeichnungen der AOK Hessen für überdurchschnittlich gute Chirurgie gab es 2013 für alle drei Akutkrankenhäuser des GZW, für das Hochwaldkrankenhaus (Abteilung für Unfallchirurgie und Orthopädie, Chefarzt Dr. med. Michael Pröbstel) in der Sparte Kniegelenksersatz, für das Bürgerhospital (Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie, Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. Ingo K. Schumacher) in der Sparte Gallensteinoperationen, für das Kreiskrankenhaus Schotten (Klinik für Chirurgie, Chefarzt Dr. med. Christof Müller) in den Sparten Kniegelenksersatz und Behandlung von Oberschenkelhalsfrakturen. Das Kreiskrankenhaus Schotten ist zudem als lokales Traumazentrum zur Versorgung schwer verletzter Personen zertifiziert.