Spezielle Schmerztherapie

Die Spezielle Schmerztherapie umfasst die gebietsbezogene Diagnostik und Therapie chronisch schmerzkranker Patienten, bei denen der Schmerz seine physiologische Warnfunktion verloren hat und zu einem selbstständigen Krankheitsbild geworden ist.

Etwa 800.000 bis eine Million Menschen in Deutschland leiden an komplizierten chronischen Schmerzerkrankungen. Viele Patienten mit chronischen Beschwerden (beispielsweise an Kopf, Gelenken, Wirbelsäule oder Eingeweiden) sind jahrelang in medizinischer Behandlung, bis sie eine adäquate Therapie erhalten. Um die Therapie möglichst exakt auf Ihre speziellen Bedürfnisse abstimmen zu können, nehmen wir uns viel Zeit für Sie. Nur so können wir Ihre Problematik genau erfassen und gemeinsam mit Ihnen ein ganzheitliches Behandlungskonzept erarbeiten.

In der Gesundheitszentrum Wetterau gGmbH ist die Spezielle Schmerztherapie der hausübergreifenden Abteilung Palliativmedizin und Schmerztherapie angegliedert. Der Schwerpunkt Schmerztherapie ist dem Hochwaldkrankenhaus Bad Nauheim zugeordnet.

In unserem Downloadbereich haben wir ein pdf unseres Flyers über die Station für Spezielle Schmerztherapie für Sie hinerlegt. Sie finden es im Bereich „Fachabteilung Schmerztherapie und Palliativmedizin”.

» zum Downloadbereich