Gynäkologische Ambulanz – Zertifiziertes Brustzentrum

Empfang

Die Gynäkologische Ambulanz des Hochwaldkranknhauses ist auch in ihren neuen, modern ausgestatteten Räumen im Facharzt- und Servicezentrum erste Anlaufstelle für alle Patientinnen, die ambulant von Chefarzt Dr. Ulrich Groh und seinem Team behandelt werden.

Das Leistungsspektrum ist dementsprechend vielfältig und reicht von der Beratung und Vorbereitung ambulanter oder stationärer Operationen über spezialisierte Untersuchungen in der Schwangerschaft

Anmeldung

(Pränataldiagnostik, Dopplersprechstunde) bis hin zur Ultraschall- oder Feingewebsdiagnostik in der Brustsprechstunde. Bei gesetzlich versicherten Patientinnen erfolgt die Behandlung/Beratung auf Überweisung der behandelnden Frauenärztinnen und Frauenärzte.


 

Unsere Untersuchungsmethoden

In einem angenehmen Ambiente und drei ganz neu eingerichteten Untersuchungsräumen erfolgen die Untersuchungen, meist kombiniert mit Ultraschall und gegebenenfalls mit Kolposkopie und Mikroskopie, durch das Ärzteteam der Abteilung. An unsere hochmodernen und hochauflösenden Ultraschallgeräte haben wir große Patientinnenmonitore angeschlossen, auf denen Sie die Ultraschalluntersuchungen gut mitverfolgen können. 

Größten Wert legen wir darauf, unseren Patientinnen die Befunde und das geplante Vorgehen umfassend und detailliert zu erläutern, denn Verständnis und Vertrauen sind die Grundpfeiler einer erfolgreichen Behandlung.

Freundliche Mitarbeiterinnen

Selbstverständlich stehen uns alle Diagnostik- und Therapieverfahren der Klinik vom Labor über die Radiologie bis hin zu Kreißsaal und OP-Bereich zur unmittelbaren Verfügung.


Gerade wenn eine Operation oder eine Geburt ansteht oder es sich um eine schwerwiegende Erkrankung handelt, kommt es vor, dass die betroffenen Patientinnen nur einen Teil der Information wirklich aufnehmen können – auch wenn wir uns beim Erklären viel Zeit nehmen.

Wartebereich

Daher freuen wir uns, wenn Sie Ihren Partner oder eine Vertrauensperson mitbringen – dadurch sind Sie noch besser informiert. 

 

Stationäre Aufnahme


Durch die direkte Anbindung an das Krankenhaus läuft – wenn eine stationäre Behandlung notwendig ist – die ambulante und stationäre Therapie Hand in Hand. Alle in der Ambulanz erhobenen Befunde liegen schon in der Klinik vor, wenn Sie dort aufgenommen werden. Auch das Ärzteteam betreut Sie sektorübergreifend sowohl in der Ambulanz als auch auf Station.


Dadurch bleibt Ihnen vom ersten Kontakt bis zur Operation der gleiche Ansprechpartner erhalten - bis wir Sie wieder in die Hände Ihrer Frauenärztin/Ihres Frauenarztes entlassen.

Untersuchung
Besprechung der Ergebnisse